Kann ich helfen?

Eigentlich eine schöne Sache, wenn dir ein Mitmensch diese Frage stellt, oder? Wo wären wir, wenn wir uns nicht gegenseitig unterstützen würden! Brisant kann die Sache dann werden, wenn die Angesprochene behindert ist und der Fragesteller nicht.
Die meisten Leute fragen in solch einer Situation erst gar nicht. Manchmal stelle ich mich im Supermarkt eine Weile vor ein Regal und schmachte das Marmeladenglas in der obersten Reihe an. Es ist schon erstaunlich, wie viele Menschen an mir vorbeirauschen, ohne mich wahrzunehmen, zumal ich sonst ja durchaus langanhaltend und ausgiebig beobachtet werde.
Einige Leute helfen ungefragt. „Sie wollen das hier, nicht wahr?“, heißt es dann und ich habe plötzlich ein Glas Honig in der Hand. Bevor ich „Nein“ sagen kann, ist mein spontaner Helfer schon im nächsten Gang verschwunden. Und ich darf schauen, wie ich das Glas wieder zurück ins Regal bekomme.
„Also wie ist das jetzt?“, hat mich neulich ein Bekannter gefragt. „Willst du überhaupt, dass man dir hilft? Eigentlich willst du doch alles allein machen!“
„Kommt darauf an“, war meine nicht sehr hilfreiche Antwort.

Weiterlesen